Zwischen Anspannung und Entspannung

Eine Veranstaltung ist immer etwas Besonderes. Sei es ein Konzert, eine Präsentation, eine Messe oder eine Feier.
Meistens bedarf es viel organisatorischer Arbeit im Vorfeld und hoher Konzentration bei der Durchführung. Die Anspannung bei den Beteiligten ist so groß, dass die Zeitwahrnehmung verrückt spielt, Problem- und Stresssituationen scheinen endlos anzudauern, Erfolgserlebnisse und besondere Momente vergehen wie im Flug.

Gerade wenn die Künstler, Referenten, Veranstalter und Gefeierten die volle Aufmerksamkeit der Gäste genießen und unter Beobachtung stehen versinken sie in ihre eigene Welt. Hier ist auch beim Fotografieren höchste Konzentration gefragt. Als stiller Beobachter hat man keinen Einfluss auf das Geschehen, ein vergangener Moment ist für immer weg und wird so nie wieder passieren. Bist du als Fotograf in den entscheidenden Augenblicken nicht da, zu langsam oder abgelenkt, dann hast du Pech gehabt. Es gibt genau eine entscheidende Maßnahme um das zu vermeiden.

Des Rätsels Lösung heißt Vorbereitung. Um Herr der Lage zu bleiben muss man genau wissen, was man tut. Je besser man Strukturen und Abläufe kennt, desto geringer ist das Risiko, etwas zu verpassen oder gar ungewollt zu stören und aufzufallen. Oft unvermeidlich sind kurzfristige Änderungen in der Planung. Die Gesamtsituation immer zu überblicken um schnell reagieren zu können wird nur durch entsprechend gute Vorbereitung gewährleistet.
Und zu guter Letzt gilt auch bei Events: Je besser man die Materie kennt, mit der man konfrontiert ist, umso leichter kann man erahnen, was wann passiert. Und dann zur Stelle sein.

Ich möchte ein Bestandteil deiner Veranstaltung sein, mit dir gemeinsam die bestmögliche Vorbereitung sicherstellen, um die Anspannung für uns beide so gering wie möglich zu halten und die Entspannung dadurch zu erhöhen.