Besondere Arten der Kommunikation

Das Spannende an Beziehungen sind die verfügbaren Möglichkeiten und die Art und Weise, damit umzugehen. Den Umgang mit Menschen lernen wir von Geburt an und nutzen zu großen Teilen das wohl mächtigste Instrument der Kommunikation: Die Sprache. Und auch wenn Sprache begrenzt ist und andere Werkzeuge zur Kommunikation unverzichtbar sind, so werden diese Werkzeuge häufig doch wieder von der Sprache erklärt, korrigiert oder einfach bestätigt.

Die Sprache kommt auch bei der Kommunikation mit Tieren zum Einsatz, ist in ihrer Funktion aber deutlich begrenzt. Die Basis ist Vertrauen. Ein Gefühl zu entwickeln, verstanden zu werden und das Gefühl zu geben, den anderen zu verstehen macht für viele Menschen den Umgang mit Tieren zu etwas Besonderem.

Ich möchte mit dir diese besonderen Momente festhalten, in denen du und dein Tier / deine Tiere diese ganz besondere Ebene habt, für die keine Sprache notwendig ist.
Von meiner Wegbegleiterin, einer heranwachsenden Australian Shepherd Dame, darf ich viel über diese besonderen Arten der Kommunikation lernen und bin gespannt, wie sich deine Kommunikation mit deinem Tier / deinen Tieren gestaltet.